RuhrtalRadweg [ID 95126]
anmelden   registrieren

Die nächsten Schritte

Die angezeigte Tour ist fertig
Sie haben Ihre Tour ausgewählt und möchten keine Etappen mehr hinzufügen oder entfernen. Klicken Sie auf "Tour in den Warenkorb legen".

Streckenabschnitte sollen entfernt werden
Möchten Sie Teile der bisher gewählten Tour wieder entfernen, bitte einfach die entsprechenden Häkchen am linken Rand der Liste entfernen.
Wichtig: Nach dem Entfernen der Häkchen Button "Tour aktualisieren" anklicken!

 Entfernung (Luftlinie) ermitteln
Ermitteln Sie die Entfernung zwischen zwei Punkten, um Ihre Etappen besser zu planen und z.B. die ungefähre Distanz zwischen zwei Bett+Bike-Betrieben zu erfahren. Klicken Sie auf das Symbol, dann auf einen Punkt in der Karte. Wenn Sie nun den Mauszeiger bewegen, wird Ihnen die Entfernung zum Ausgangspunkt angezeigt. Ein weiterer Klick beendet den Messvorgang.


Die Tourdaten

Startpunkt: Winterberg
Endpunkt: Ruhrort-Ruhrmündung

Beschreibung:
Der RuhrtalRadweg ist eine ADFC-Qualitätsradroute mit vier Sternen.
Das Ruhrgebiet war lange das industrielle Herz Deutschlands. Heute stehen die
Hochöfen still, dafür verbinden attraktive Radrouten Industriegeschichte mit faszinierender Natur. Im neu entstehenden radrevier.ruhr wird das Streckennetz um ein gut durchdachtes und wegweisendes Knotenpunktsystem ergänzt, welches eine einfache Orientierung und individuelle Routenplanung ermöglicht.
Aus dem Sauerland ins Herz des Ruhrgebiets – das geht am besten auf dem mit vier Sternen ausgezeichneten RuhrtalRadweg. Die Fahrt beginnt an der Quelle der Ruhr in Winterberg, die sich am 700 Meter hohen Nordhang des Ruhrkopfs befindet. Das Auf und Ab im Sauerland wird
mit prächtigen Ausblicken belohnt, zum Beispiel zu den Bruchhauser Steinen. Ein Stopp lohnt sich in Bestwig: Nachdem der kleine Ort 1872 an die Ruhrtalbahn angebunden war, konnte das geförderte Erz direkt in die Ballungsräume transportiert werden. Das Besucherbergwerk gibt Einblicke in die Arbeit unter Tage. Draußen erwartet die Radfahrer eine faszinierende Reise durch pulsierende Städte, den Naturpark Arnsberger Wald, zu den Ruhrtalstauseen und durch das naturbelassene Ruhrtal. Metropolen des Reviers wie Dortmund, Bochum, Essen und Duisburg versprechen jede Menge kulturelle Abwechslung. Für eine radlerfreundliche Übernachtung ist bestens gesorgt, denn alle Gastbetriebe tragen das Bett+Bike-Siegel.


% Streckenbeschaffenheit
Rennrad Tourenrad 

% Schwierigkeitsgrad
leicht mittel 

% Verkehrsbelastung
keine bis gering mäßig hoch 

% Reizvolle Strecke
Gewässer Landschaft  

Ideal mit Kindern: 6 %


Gesamtlänge: 236 km
Höhenunterschied:  bergauf1091 m   bergab1737 m
Höhenprofil/Routeneigenschaften: 
Bett+Bike:  Info Bett+Bike

Region:
Niederrhein/Ruhrgebiet
Sauerland/Siegerland

Preis: 0,00 € Gesponserte Tour von
Wilhelm Humpert GmbH & Co. Kg



Informationen zu den Etappen

Bewertungen zur gewählten Strecke

Bewertung von frohnedrum (23.03.2013 15:47)
Bewertung:    
Super

Bewertung von Jeanny (31.12.2012 00:33)
Bewertung:      
Wir haben die Tour 2012 über info@our-de-ruhr.de mit Ü/F und Gepäcktransport. Wir waren mit der Strecke und den ausgewählten Hotels so zufrieden, dass wir in den Hotels auch immer a-la-carte gegessen haben. Wir waren immer angenehm überrascht. Leider hatten wir nur 4 Tage Zeit. Das war aus heutiger Sicht mindestens 2 -3 Tage zu wenig. So konnten wir vieles leider nicht intensiver anschauen. Wir werden die Tour sicherlich in ein paar Jahren noch einmal machen.

Bewertung von Sanny70 (07.06.2012 20:47)
Bewertung:     
Ich bin den Ruhrtalradweg vom 02.07. bis 05.07.2012 in 4 Tagen von Winterberg nach Duisburg gefahren. Auffällig fand ich die fast vergilbten schlechten Schilder auf Höhe von Duisburg, die sollten dringend erneuert werden. Verdrehte Schilder an zwei Punkten waren nicht gerade nett. Guckt da eigentlich niemand nach, ob die Beschilderung in Ordnung ist? Ansonsten war es eine sehr schöne Strecke, die man gut in ca. 50 - 70 km Tagesetappen aufteilen kann. Ü/F liegen in der Regel (wenn man privat bucht bei 75 EURO).

Bewertung von unregisteredUser067 (05.02.2009 19:41)
Bewertung:      
Ich bin den Ruhrtalradweg vor 2 Jahren als Teil einer größeren Strecke ruhraufwärts mit einem Trekkingrad
und Gepäck gefahren und habe Spaß daran gehabt. Die Route war größtenteils sehr gut zu befahren und ist auch landschaftlich durchaus interessant. "gut bis sehr gut"


Zurück zur letzten Seite


Photos zur Verfügung gestellt von Panoramio unterliegen dem Copyright Ihrer Eigentümer.