Hohenlohe-Ostalb-Radweg [ID 820]
anmelden   registrieren
Bitte melden Sie sich hier an, um einen GPS-Track, Kartenabschnitte und weitere Informationen zu Ihrer gewünschten Tour herunter laden zu können.


Die nächsten Schritte

Die angezeigte Tour ist fertig
Sie haben Ihre Tour ausgewählt und möchten keine Etappen mehr hinzufügen oder entfernen. Klicken Sie auf "Tour in den Warenkorb legen".

Streckenabschnitte sollen entfernt werden
Möchten Sie Teile der bisher gewählten Tour wieder entfernen, bitte einfach die entsprechenden Häkchen am linken Rand der Liste entfernen.
Wichtig: Nach dem Entfernen der Häkchen Button "Tour aktualisieren" anklicken!

 Entfernung (Luftlinie) ermitteln
Ermitteln Sie die Entfernung zwischen zwei Punkten, um Ihre Etappen besser zu planen und z.B. die ungefähre Distanz zwischen zwei Bett+Bike-Betrieben zu erfahren. Klicken Sie auf das Symbol, dann auf einen Punkt in der Karte. Wenn Sie nun den Mauszeiger bewegen, wird Ihnen die Entfernung zum Ausgangspunkt angezeigt. Ein weiterer Klick beendet den Messvorgang.


Die Tourdaten

Startpunkt: Rothenburg ob der Tauber
Endpunkt: Ulm

Beschreibung:
Vom romantischen Taubertal über "Schwäbisch Sibirien' bis zum höchsten Kirchturm der Welt durchquert der rund 170 km lange Hohenlohe-Ostalb-Weg nicht nur ganz unterschiedliche Landschaften, sondern bringt den Radler mit einigen starken Steigungen auch ganz schön ins Schwitzen.
Die Route, die am östlichen Rand Baden-Württembergs verläuft, startet im romantischen Rothenburg ob der Tauber und führt über das idyllische Jagsttal nach Ellwangen. Dort kann noch heute der typische Grundriss einer Klosterstadt besichtigt werden. Wer sich mehr für Römer interessiert, sollte in Rainau einen Stopp am Freilichtmuseum am rätischen Limes einplanen, bevor die Fahrt weiter nach Aalen-Wasseralfingen geht. Dort teilt sich die Route in eine etwas anspruchsvollere Ost- und eine Westroute.
Während die Ostroute durch das "Schwäbische Sibirien' mit den typischen Wacholderheiden und Schafherden über Neresheim bis Giengen an der Brenz führt, führt die Westroute direkt durch das Brenztal an zahlreichen Burgen, Schlössern, Parks und Museen vorbei. In Hürben treffen Ost- und Westroute wieder zusammen. Durch das Lonetal mit den geheimnisvollen Wohnhöhlen, bei denen die bislang ältesten kunsthandwerklichen Gegenstände der Menschheit ausgegraben wurden, das Donauried und das Donautal führt das letzte Stück der Etappe, bevor der Weg in Ulm endet.


% Streckenbeschaffenheit
Rennrad Tourenrad 

% Schwierigkeitsgrad
leicht mittel schwer 

% Verkehrsbelastung
keine bis gering mäßig 

% Reizvolle Strecke
Gewässer Landschaft  

Ideal mit Kindern: 2 %


Gesamtlänge: 184 km
Höhenunterschied:  bergauf1396 m   bergab1300 m
Höhenprofil/Routeneigenschaften: 
Bett+Bike:  Info Bett+Bike

Region:
Allgäu-Schwaben
Kraichgau-Hohenlohe-Franken
Schwäbische Alb
Steigerwald-Mittelfranken

Preis: 3,68 €
 Routenbeschreibung


Informationen zu den Etappen

Bewertungen zur gewählten Strecke

Zu dieser Strecke wurden noch keine Bewertungen abgegeben

Zurück zur letzten Seite


Photos zur Verfügung gestellt von Panoramio unterliegen dem Copyright Ihrer Eigentümer.