Donauroute (D-Route 6) [ID 8083]
anmelden   registrieren
Bitte melden Sie sich hier an, um einen GPS-Track, Kartenabschnitte und weitere Informationen zu Ihrer gewünschten Tour herunter laden zu können.


Die nächsten Schritte

Die angezeigte Tour ist fertig
Sie haben Ihre Tour ausgewählt und möchten keine Etappen mehr hinzufügen oder entfernen. Klicken Sie auf "Tour in den Warenkorb legen".

Streckenabschnitte sollen entfernt werden
Möchten Sie Teile der bisher gewählten Tour wieder entfernen, bitte einfach die entsprechenden Häkchen am linken Rand der Liste entfernen.
Wichtig: Nach dem Entfernen der Häkchen Button "Tour aktualisieren" anklicken!

 Entfernung (Luftlinie) ermitteln
Ermitteln Sie die Entfernung zwischen zwei Punkten, um Ihre Etappen besser zu planen und z.B. die ungefähre Distanz zwischen zwei Bett+Bike-Betrieben zu erfahren. Klicken Sie auf das Symbol, dann auf einen Punkt in der Karte. Wenn Sie nun den Mauszeiger bewegen, wird Ihnen die Entfernung zum Ausgangspunkt angezeigt. Ein weiterer Klick beendet den Messvorgang.


Die Tourdaten

Startpunkt: Knoten 1600531
Endpunkt: Jochenstein-Grenze

Beschreibung:
Die Donauroute ist eine der bekanntesten und am besten ausgebauten Radstrecken Deutschlands. Malerische Flussschleifen und Felsen im Donaudurchbruch des Bayerischen Juras, Auenlandschaften, beschauliches Bauernland in Niederbayern, Ausläufer des Bayerischen Waldes und fruchtbare Ebene des Gäuboden säumen den Weg der deutschen Donau.

Der DonauRadweg ist Bestandteil der "EuroVelo-Route 6: Atlantik - Schwarzes Meer" und verläuft von der deutsch-französischen Grenze entlang des Rheins und dann am Untersee bis kurz vor Radolfzell. Über Singen (Hohentwiel) geht es mit einigen Steigungen nach Tuttlingen an die Donau. Von hier immer donauabwärts über Sigmaringen, Ulm, Donauwörth, Ingolstadt und Regensburg zur Dreiflüssestadt Passau.

Der Donauradweg verläuft größtenteils auf separaten, asphaltierten, manchmal auch unbefestigten Radwegen, und verkehrsarmen Nebenstraßen. Der Asphaltanteil überwiegt, nur kurze Abschnitte führen über Schotter- oder Sandwege.


% Streckenbeschaffenheit
Rennrad Tourenrad 

% Schwierigkeitsgrad
leicht mittel schwer 

% Verkehrsbelastung
keine bis gering mäßig hoch 

% Reizvolle Strecke
Gewässer Landschaft  

Ideal mit Kindern: 3 %


Gesamtlänge: 777 km
Höhenunterschied:  bergauf3745 m   bergab3784 m
Höhenprofil/Routeneigenschaften: 
Bett+Bike:  Info Bett+Bike

Region:
Allgäu-Schwaben
Basel-Aargau-Uri-Schwyz-Luzern
Bayrischer Wald-Niederbayern
Bodensee-Oberschwaben-Allgäu
Hochrhein-Südschwarzwald
München-Hallertau-Oberbayern
Oberpfälzer Wald
Schwäbische Alb
Schwarzwald
Zürich-Thurgau-Appenzell-St. Gallen-Glarus

Preis: 15,54 €
 Routenbeschreibung


Informationen zu den Etappen

Bewertungen zur gewählten Strecke

Bewertung von Eifelpeter (25.12.2015 23:05)
Bewertung:      
Der deutsche Teil zwischen Ulm und Regensburg ist schön zu fahren. Zwangsläufig geht es auch schonmal über Strassen, die aber in der Regel wenig befahren sind und zumeist immer einen Radweg haben. Viele schöne Orte, beste Unterkünfte, für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel etwas dabei. Hervorragend ausgeschildert. Man merkt, dass hier eine seit vielen jahren erprobte Infrastruktur ist. Bemerkenswert, der allmähliche Wechsel zwischen schwäbischer und bayerischer Küche. Auch in der Beziehung hat der Radweg was zu bieten
Zu verbessern gibt es immer etwas. Deshalb nur 5 Sterne

Bewertung von RonnyMarion (22.05.2015 08:14)
Bewertung:   
Ende April/Anfang Mai 2015 sind wir den Donau-Radweg von Wien bis Donaueschingen geradelt. Der Teil von Wien nach Passau war wunderschön, gut ausgebaut und zu 95 % abseits der Verkehrsstraßen. Ab Passau drehte sich dann alles um. Viele Verkehrsstraßen, mehr oder weniger belastet, schlechte Wege-Oberflächen (einige Gemeinden sind sehr sparsam!), aber eine gute Ausschilderung. Das brauchen wir kein zweites Mal.


Zurück zur letzten Seite


Photos zur Verfügung gestellt von Panoramio unterliegen dem Copyright Ihrer Eigentümer.