Hilfe

anmelden   registrieren
Charakter der Tour
Besondere Merkmale
Schwierigkeit
Verkehrsbelastung
Art der Tour
Nicht fahrbare Abschnitte

 

Charakter der Tour

Tourenradroute
Alle Touren, die keine Rennrad- oder Mountainbikerouten sind

Rennradroute
Normalerweise durchgängig Rennrad geeignet. Kann aber kleinere Abschnitte enthalten, die nur Tourenrad geeignet sind, wenn diese notwendige Lückenergänzungen darstellen.

Mountainbikeroute
Kann auch Abschnitte enthalten, die Rennrad oder Tourenrad geeignete Oberflächen haben

Tourenrad geeignet Oberfläche
- Witterungsunabhängig gut befahrbare Feld- und Waldwege
- Für Tourenräder mit 28 mm Reifenbreite befahrbare Wege
- Sämtliche nichtasphaltierte oder unbefestigte Wege wie wassergebundene Decken, fester Sand oder Erde.

Rennrad geeignet Oberfläche
- alle Asphaltdecken - auch in schlechterem Zustand.
- Vergleichbar mit Asphaltdecken gut befahrbare Beläge wie gut verlegte, große Betonplatten oder gut verlegtes Kleinsteinpflaster
- Nicht asphaltierte Strecken erhalten ausnahmsweise dieses Attribut, wenn es sich um eine wichtige Netzergänzung handelt und eine gut instand gehaltene "rennradtaugliche" wassergebundene Decke vorliegt.

 

Besondere Merkmale

Reizvolle Tour am Wasser
Achtung, nicht automatisch steigungsarm

Reizvolle Tour im Gebirge
Von flach, entlang an Flüssen, bis hin zu sportlich, über Straßenpässe (nicht Mittelgebirge)

Landschaftlich reizvolle Tour
Abseits von Gewässern und Gebirge

Themenroute
 z.B. Route der Industriekultur oder Fürst-Pückler-Radweg

Ideal mit Kindern
Meist steigungs- und verkehrsarm, idealerweise mit Spielmöglichkeiten und besonderen Attraktionen für Kinder am Weg

 

Schwierigkeit

leicht
ca. 0-2% Steigung
Für Ungeübte und Kinder geeignet, kaum nennenswerte Steigungen

mittel
ca. 2-6% Steigung
Auch für weniger Geübte geeignet, eine oder mehrere kurze oder mittlere Steigungen

schwer
ca. 6-10% Steigung
Kondition erforderlich. Mehrere, auch längere Steigungen

sportlich
über 10% Steigung
Sehr gute Kondition erforderlich. Längere Steigungsstrecken und/oder extreme Steigungen

 

Verkehrsbelastung

Keine oder gering
- Autofreie Strecken - höchstens vereinzelt Anliegerverkehr, nebeneinander fahren ist auf weiten Strecken möglich. Für Familien geeignet, sofern keine anderen Kriterien dagegen sprechen.
- Asphaltierter Radweg neben oder Radstreifen auf der Straße. Bei Radwegen bleibt die Verkehrsbelastung der begleitenden Straße unberücksichtigt.
- Schmale Straßen im ländlichen Raum - in der Regel ohne Mittellinie - mit einer der Topografie angepassten Führung, die eine Kfz-Höchstgeschwindigkeit von kleiner 70 km/h erlaubt. Nebeneinander Radfahren häufig möglich, überwiegend zwischenörtlicher Verkehr.
- Tempo-30-Zonen in Städten.

Mäßig
- Kein straßenbegleitender Radweg vorhanden
- Straßen im ländlichen Raum in der Regel mit Mittellinie und einer Kfz-Höchstgeschwindigkeit größer 70 km/h. Nebeneinander Radfahren nicht möglich.
- In der Regel Kreis- und in Ausnahmefällen auch Landesstraßen im ländlichen Raum.
- Einstreifige Tempo-50-Straßen in Städten.

Hoch
- Kein straßenbegleitender Radweg vorhanden
- Bundes- und Landesstraßen mit einer Kfz-Höchstgeschwindigkeit bis 100 km/h nur bei unvermeidlicher Lückenergänzung.
- Trassierung für hohe Geschwindigkeiten, überregionaler Charakter der Straße mit hohem Schwerverkehrsanteil.
- Mehrstreifige Straßen in Städten

 

Art der Tour

Radfernwege
Sind in Deutschland in der Regel mind. 100 km lang und ausgeschildert

Regionale Touren
Erfüllen nicht alle Kriterien für Radfernwege; teilweise sind sie ausgeschildert, teilweise sind sie nicht ausgeschilderte Geheimtipps unserer ADFC-Scouts

ADFC-Qualitätsrouten
Vvom ADFC zertifizierte, auf Qualität geprüfte Radfernwege (1-5 Sterne)

D-Netz-Routen
Netz aus 12 deutschlandweiten Radfernwegen

EuroVelo-Routen
Netz aus europaweiten Radfernwegen; in Deutschland deckungsgleich mit den D-Netz-Routen

 

Nicht fahrbare Abschnitte

Schmale Waldwege - Fahrverbote beachten
Bei schmalen Wegen im Wald und im Gelände kann es je nach Gesetzgebung Fahrverbote für Fahrräder geben.

Teilweise Schiebepassagen
- Bei MTB-Routen im Gebirge können Abschnitte dabei sein, die wegen ihrer Topografie oder Wegebeschaffenheit nicht fahrbar sind
- Tourenradstrecken mit schlechter Oberfläche können als Schiebestrecken gekennzeichnet sein